Blog

Erstellung eines Http-Service in Angular 2

Wenn man sich mit Angular 2 beschäftigt, kommt man um die Erstellung eines Http-Service kaum herum. Dazu verfasste ich einen Blogartikel. Auch diesmal habe ich diesen ursprünglich für meinen Arbeitgeber Cocomore AG geschrieben, die Quelle dazu gibt es hier: Erstellung und Nutzung eines Angular 2 Services.

Damit in einem Angular-2-Projekt Code nicht doppelt und dreifach geschrieben werden muss, gibt es Services. Diese unterstützten gleichzeitig die Modularität des Angular-2-Projekts. Wie man einen Service aufbaut und anschließend inkludiert, zeigen wir im Folgenden anhand eines Http-Services. Dieser Service soll die Schnittstelle zwischen den Daten (im .json-Format) und der Datenverarbeitung (also dem Component) sein.
Continue reading „Erstellung eines Http-Service in Angular 2“

Angular 2 – eine kleine Einführung

Letzte Woche habe ich im wunderschönen Brighton, UK an einem Angular 2 Workshop mit Gerard Sans teilgenommen. Für meinen Arbeitgeber Cocomore AG schrieb ich diesen Artikel. Die wichtigsten Abschnitte könnt ihr auch hier nachlesen. Continue reading „Angular 2 – eine kleine Einführung“

Schwachstellen in Webanwendungen – Teil 2

In Teil 1 wurden zwei der drei häufigsten Schwachstellen in Webanwendungen beschrieben. Die von der OWASP am häufigsten genannte Schwachstelle ist Code-Injection. Hierbei handelt es sich um Schwachstellen die durch den Einsatz von Interpretern hervorgerufen werden. Auf Platz drei ist die Cross-Site-Scripting (XSS) Schwachstelle. In diesem Teil werden Lösungsansätze für die Entwicklung von WordPress-Themes und -Plugins vorgestellt.

Continue reading „Schwachstellen in Webanwendungen – Teil 2“

XDEBUG mit MAMP und PHPStorm

XDEBUG mit MAMP und PHPStorm

XDEBUG mit MAMP und PHPStormHeute habe ich es endlich geschafft, XDEBUG mit MAMP und PHPStorm einzurichten. Das heißt nicht, dass ich es bisher nicht geschafft habe, sondern viel mehr, dass ich mich bislang davor gedrückt habe. Aber nun läuft XDEBUG auf meinem normalen localhost (den ich eigentlich immer für private Projekte über MAMP nutze). Es sind nur fünf kleine Schritte nötig, um XDEBUG einzurichten. Man sollte allerdings etwas Erfahrung im Umgang mit dem Terminal/der Konsole haben und zumindest mal mit PHPStorm gearbeitet haben.

Continue reading „XDEBUG mit MAMP und PHPStorm“

Schwachstellen in Webanwendungen – Teil 1

Vorhängeschloss mit Aufschrift Made in Germany

Webanwendungen mit Schwachstellen sind besonderen Gefahren ausgesetzt.
Auf einige Webanwendungen ist der Zugriff über das Internet möglich und somit kann der Kreis der Benutzer nicht immer eingegrenzt werden. Angreifer haben daher ebenfalls Zugriff auf die Anwendung und können Schwachstellen aufdecken und für ihre Zwecke nutzen. Je häufiger bestimmte Anwendungen wie WordPress – im Einsatz bei rund 25 % aller Webseiten – eingesetzt werden, um so einfacher lassen sich groß angelegte Angriffswellen starten. Daher sollten sich Entwickler bewusstmachen, welche Schwachstellen es bei Webanwendungen gibt und welche Maßnahmen diese Schwachstellen verringern oder gar beseitigen können. Continue reading „Schwachstellen in Webanwendungen – Teil 1“

Contributor-Day am WordCamp Frankfurt

img_2268
Contributor-Day beim WordCamp in Frankfurt

Das WordCamp – und somit auch der Contributor-Day – fand zum ersten Mal in Frankfurt statt. Das ist einer der vielen Gründe, warum ich hingegangen bin und es hatte nicht nur Vorteile. Was für mich besonders gut war: dass ich in meinem eigenen Bett schlafen konnte und mich nicht an irgendwelchen Hotels orientieren musste.

Continue reading „Contributor-Day am WordCamp Frankfurt“

Meine persönlichen Erfahrungen mit SCSS und gulp

SCSS und Gulp

Klar, es gibt genug Blogbeiträge über SASS/SCSS und damit im Zusammenhang auch sicherlich über gulp aber trotzdem möchte ich hier gerne mal darstellen, was für mich in den letzten Wochen und Monaten eine Art best practice geworden ist. Continue reading „Meine persönlichen Erfahrungen mit SCSS und gulp“

Anleitung: PHP 7 auf OS X

Ende letzten Jahres wurde die neue Version von PHP fertiggestellt und veröffentlicht.
PHP 7.0 löst das nun schon elf Jahre alte PHP 5 ab. Neben dem erheblichen Performance-Schub ist eine große Neuerung die Typsicherheit.
Was bereits aus Sprachen wie Java oder C# bekannt ist, erhält nun auch Einzug bei PHP 7.0. Die besagte Typsicherheit war für mich ausschlaggebend, ein Upgrade der PHP-Version durchzuführen.
Continue reading „Anleitung: PHP 7 auf OS X“

CSS 3-Galerie

Heute stelle ich euch eine Variante für eine CSS 3-Galerie vor. Dabei machen wir uns die Pseudoklasse :target zunutze. Die Pseudoklasse bezieht sich auf Elemente, deren ID mit dem href-Attribut eines Links übereinstimmt. Es referenziert also Ankerpunkte innerhalb eines Dokuments. Ein möglicher Link könnte wie folgt aussehen: Continue reading „CSS 3-Galerie“

RSS WordPress Plugin by WP Tutor.io